Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

  • Autor

    Beiträge

  • Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 127

      Concern in Crete over stabbing
      A Georgian man was stabbed to death on Crete late on Sunday, allegedly by three locals, but police in Rethymnon played down the incident yesterday, less than a month after an Albanian teenager was murdered in a similar fashion, heightening inter-ethnic tension on the island.

      The latest incident occurred when the 29-year-old Georgian, who was not named, was attacked in a nightclub in Aghia Galani. The victim was stabbed in the leg and bled to death before he could be taken to hospital. He had a young son, police said.

      An unnamed 24-year-old Greek, wanted for the stabbing, gave himself up to police in Rethymnon yesterday afternoon, but officers are also looking for two other men in connection with the attack. It is thought the men became embroiled in a fight over their affection for a barmaid at the nightclub.

      Local police sources told Kathimerini that the incident was a one-off event and was not linked to the fatal stabbing of a 17-year-old Albanian in Rethymnon by a group of Greeks on New Year’s Day.

      Quelle: ekathimerini.com

      Übersetzung von "Babelfish"

      Am späten Sonntagabend wurde ein georgischer Mann erstochen. Angeblich von drei Einheimischen, aber die Polizei warnt vor übermäßiger Beachtung obwohl vor weniger als einem Monat ein albanischer Jugendlicher auf ähnliche Art und Weise ermordet wurde. Es gibt nun eine erhöhte Zwischen-ethnische Spannung auf der Insel. Das neueste Ereignis trat auf, als der 29 jährige georgische Mann,Name unbekannt, in einem Nachtklub in Aghia Galani angegriffen wurde. Das Opfer wurde ins Bein gestochen und verblutete, bevor er ins Krankenhaus kommen konnte. Er hatte einen jungen Sohn, so die Polizei. Ein unbekannter 24 jähriger tatverdächtiger Grieche war bis gestern vormittag bei der in Rethymnon, aber Offiziere suchen auch zwei andere Männer in Zusammenhang mit dem Angriff. Es wird angrnommen, daß die Männer in einem Kampf über ihrer Neigung für ein Barmädchen im Nachtklub verwickelt wurden. Lokale Polizeiquellen erklärten Kathimerini, daß das Ereignis ein Einzelfall war und nicht mit dem tödlichen Erstechen eines17 jährigen Albaners in Rethymnon von einer Gruppe Griechen am Neujahrstag verbunden werde.

    Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
    Nach oben