Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

  • Autor

    Beiträge

  • Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 90

      Hallo zusammen,

      der Tierschutz auf Kreta erhält weitere Unterstützung, hier der komplette Artikel dazu
      http://apopsilive.gr/kriti/stin-kriti-omada-skulon-anichneusis-dilitiriasmenon-dolomaton

      demnach gibt es nun von der Fort-und Jagdverwaltung 2 speziell geschulte Angestellte und 2 Schäferhunde, die darauf (in Spanien) trainiert wurden, vergiftete Tiere und verendete Tier aufzuspüren.
      Die Teams sind in 2 Regionen aufgeteilt und auch die Telefonnummern der Wildhüter sind hier mit angegeben.

      Bundes Wildhüter Herr Spyros Nistikaki und Dyck , der in Ost – Kreta (Heraklion IP und IP – Lasithi) versuchen wird. Kontaktnummer für die Berichterstattung Vergiftung Vorfall: 6948 512 177.

      Die Bundes Wildhüter Herr John Grigorakis und Karina , der in West – Kreta (Chania IP und IP – Rethymno) betrieben werden kann . Kontaktnummer für die Berichterstattung Vergiftung Vorfall: 6948 512 153.

      Und wieder ein Schritt weiter!!!
      auch wenn den beiden Herrn in nächster Zeit vor lauter Anrufen wahrscheinlich ganz schön die Ohren klingeln werden.

      Grüße
      Gerd

    Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
    Nach oben