Ansicht von 9 Beiträgen – 1 bis 9 (von insgesamt 9)

  • Autor

    Beiträge

    • Beitragsanzahl: 5352

      Hallo Herbert und Kretafans !!
      Ich habe gerade unter allgem. Infos einen Kinderarzt für Notfälle gesucht und auch gefunden.
      Aber !! Dort wird ein Dr. Petros Tzannetakis in der 1866-Straße 99 aufgeführt.
      Wo bitte ist diese Straße in welchem Ort auf Kreta ??? ???
      Kannst du / könnt ihr uns weiter helfen ??
      Sicherer würden wir uns fühlen,wenn wir wüßten wo er zu finden ist .
      Danke im Vorraus !!
      Gruss Haui

        Beitragsanzahl: 5352

        Hallo Haui!!
        Ich habe mich auch schon mal über Kinderärzte auf Kreta schlau gemacht!! Der Arzt den du meinst ist in Heraklion!! Das steht auch bei den allgemeinen Infos oberndrüber (bei den Ärzten!!)
        Und dann hab ich noch einen Stadtplan von Heraklion gefunden!! Unter:
        http://www.hot-maps.de/europe/greece/crete/iraklion/homede.html
        Da gibt es eine Stasse die heisst Odos 1866 !!
        Eine andere Stasse mit der Bezeichnung 1866 habe ich nicht gefunden!! Bin mir aber nicht genau sicher,ob der Arzt auch wirklich in der Starsse ist!! Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen weiter helfen!! Viele Grüsse Michaela (mijami) 🙂

          Beitragsanzahl: 3194

          Hallo Haui,

          wie Michaela schon schrieb, steht der jeweilige Ort oben drüber. Ich habe es aber gerade auf der Seite noch einmal ein wenig besser erkennbar gemacht.

          Also: alle Ärzte, die unter der nun blau-grau unterlegten Zeile "in Heraklion:" stehen, sind in eben dieser Stadt. Entsprechend bei den anderen Orten.

          Bezüglich der Straßen vielleicht eine kurze Erklärung zum System der griechischen Straßennamen: In den meisten Fällen setzen sich diese zusammen aus dem Wort "odos" (Strasse/Weg) und dem Namen (im Genitiv).

          So lautet die Adresse des o.g. Arztes also "Odos 1866" mit der Hausnummer 99. Ins Deutsche übersetzt heißt es also "Straße von 1866" oder eben "1866-Straße".

          Die auf Kreta häufig vorkommende "Venizelos Straße" beispielweise würde dann wörtlich übersetzt heißen "Straße des Venizelos", auf Griechisch "Odos Venizelou" …

          Alles klar … 😮 ??? ::)

            Beitragsanzahl: 5352

            Hallo Michaela und Herbert !!
            Danke für die schnelle Antwort.Ich glaub , ich brauch ne Brille 😮
            Hab die Seite wohl zu schnell durchblättert. Der Arzt ist natürlich zu weit entfernt,aber ich bin durch eure Erklärung wieder um einiges schlauer geworden. 😉
            Danke nochmals und einen schönen Abend wünscht Euch Haui !!

              Beitragsanzahl: 5352

              Hallo Hauke,
              wenn wir im Mai drüben sind, dann frage ich unsere Freunde aus Tsivaras. (Gegend Chania ) Das ist ja dann eher in " Eurer" Gegend .
              Melde mich dann bei Dir. Habe nämlich gehört das manche "Hausärzte" auch gut in Pädiatrie ausgebildet sind.
              L.G.
              harulla

              Teilnehmer
                Beitragsanzahl: 603

                Ich könnte auch unseren griech. Freund fragen. Er ist zwar ein künftiger Zahnarzt und wird seine Praxis in Heraklion eröffnen. Ich könnte ihn per mail fragen. Denn erst im September treffen wir ihn.
                Dann ist es vielleicht zu spät…
                Liebe Grüße
                Knossos :-*

                  Beitragsanzahl: 167

                  Hallo Haui,

                  ich kann Harulla nur recht geben. Viele der Hausärzte sind auch sehr gute Pädialogen.
                  Wenn aber alle Stricke mal reißen sollten, dann frage doch einfach mal in einer Apotheke nach einen Spezialisten nach. Meistens sind diese Apotheker gut ausgebildet und wenn sie nicht weiter wissen dann können sie dir bestimmt einen guten Kinderarzt in deiner näheren Umgebung sagen.

                  Lieben Gruß

                  Jogi

                    Beitragsanzahl: 5352

                    Hallo Heike und Jogi !!
                    Ich danke euch.Habe auch schon davon gehört,das die dortigen Ärzte gute Pädialogen sein sollen.Werde natürlich auch in den Apotheken nachfragen.Eine Möglichkeit haben wir noch.Wir haben eine deutsch/griechische Reiseleiterin die sich bestens in unserer Lieblingsecke auskennt.
                    Am 13.05. geht es endlich los. 🙂 😀 ;D

                    Gruss aus dem verregneten Norden wünscht
                    euch Haui

                      Beitragsanzahl: 211

                      Der beste Tip ist der Apotheker. Viele von denen sind mit Aerzten/innen verheiratet und haben selbst einen hohen Bildungsstand. Zudem sind hier neben den Kafenions die Apotheken Informationszentralen.

                    Ansicht von 9 Beiträgen – 1 bis 9 (von insgesamt 9)
                    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
                    Nach oben