Ansicht von 5 Beiträgen – 1 bis 5 (von insgesamt 5)

  • Autor

    Beiträge

    • Beitragsanzahl: 1

      Hallo,
      wir wollen nächstes Jahr nach Kreta und wollen uns jetzt schon mal ein paar Informationen holen. Welche Orte auf Kreta sind denn keine typischen Touristenorte? Wir möchten lieber ein schönes Hotel an einem schönen Strand, an dem es nicht so überlaufen ist. Für jegliche Informationen zu diesem Thema wäre ich sehr dankbar!Grüße

        Beitragsanzahl: 211

        Das ist in der Regel nicht schwer. Entweder in den aeussersten Westen oder Osten der Insel oder in den Sueden, wie z.B. nach Soughia. Nur, egal in welche Richtung ihr euch orientiert, solltet ihr mobilisiert sein, um nicht an dem einen oder anderen Ort gefesselt zu sein.
        Lefteris

          Beitragsanzahl: 181

          Es gibt drei Regeln, wenn man es ruhiger haben will.
          Ein Ort, den kein großer Reiseveranstalter im Programm hat,
          keine Hauptsaison – geht von Ende Juni bis Ende September,
          und immer den Süden Kretas wählen.
          Klappt natürlich nicht immer perfekt, aber wenn man es schafft einen günstigen Flug zu erhaschen, dann ist es prima möglich individuell auf Kreta Urlaub zu machen und dann bietet sich der Südwesten oder auch der aüßerste Westen, dann wirds zt. ganz einsam, an. Ein Mietwagen ist aber absolut ein Muß, da die Busverbindungen gerade in diese Gebiete schlecht sind. Nicht ganz soweit von Heraklion entfernt liegen Orte wie Lendas oder auch Kalamaki , das für mich ein bißchen zu den Favoriten zählt.
          Etwas Infrastruktur ist vorhanden und trotzdem ist es noch ruhig ohne den Rummel und das Nightlife des Nordens. Wenn ihr einen besonderen Geheimtip findet, laßt es hier wissen.

            Beitragsanzahl: 105

            lommel wrote: Es gibt drei Regeln, wenn man es ruhiger haben will.
            Ein Ort, den kein großer Reiseveranstalter im Programm hat,
            keine Hauptsaison – geht von Ende Juni bis Ende September,
            und immer den Süden Kretas wählen.

            Dem 1. und 2. Punkt stimme ich zu, dem 3. allerdings nicht. Warum nur und immer den Süden wählen?

            Einsam und vom Massentourismus völlig unbeleckt ist der äußerste Osten und Südosten der Insel. In diese Ecke verirren sich (mit Ausnahme der Tagesgäste in Vai) nahezu ausschließlich Individualreisende.

            VG
            K.M.

              Beitragsanzahl: 5352

              Ein Freund von mir hat eine Bar/Restaurent in Skaletta (ca. 12 km bis Rhetymnon)
              ca. 1 Stunde Fahrt per PKW (75 km) (Taxi ca. 50 EUR ) von Heraklion Airport Richtung Rhetymnon (eine der schönsten Städet auf Kreta! ) Sein Nachbar dort vermietet Zimmer privat. Nettes kleines in Eigenregie geführtes Hotel (nur Frühstück auf Wunsch möglich) mit Zimmern inkl. Klimanlage, Meerblick und Kühlschrank. Zum Strand nur ca. 50 Meter

              Nettes und ruhiges Plätzchen von wo aus man prima per Bus oder Auto Ausflüge in diversen Richtungen von Kreta machen kann.

              War gerade erst wieder 2 Wochen mit paar Freunden dort. Super !

              Sende mir ne Mail falls Du die Kontaktdetails haben willst.

              MfG
              Sven

            Ansicht von 5 Beiträgen – 1 bis 5 (von insgesamt 5)
            • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
            Nach oben