Ansicht von 3 Beiträgen – 1 bis 3 (von insgesamt 3)

  • Autor

    Beiträge

    • Beitragsanzahl: 3194

      nordpol: frühlingserwachen

      Noch ziert er sich, der norddeutsche Frühling, kaut an seinem blauen Band herum und weiß nicht, ob er sich hervorwagen soll. Aber ja! Wir unterstützen ihn mit Rat und Tat.

      Einmal die Toplist von Wetter-Online anführen, das wär’s doch. Den goldenen Blumentopf zum meteorologischen Frühlingsanfang gewann gestern Heraklion auf Kreta mit sonnigen 25 Grad, schlug damit Zypern, das es immerhin auf 21 Grad brachte. Da sieht List auf Sylt mit gerade einmal drei Grad natürlich alt aus. Doch erfahrene Motivationstrainer wissen: So wird das nichts. Das zieht runter. Man muss die positiven Ansätze verstärken. Und die sind ja durchaus vorhanden: Ein fantastischer erster Platz im bundesweiten Vergleich! Damit hat sich Sylt locker den Titel "Insel des Vorfrühlings" verdient. Auch nicht von schlechten Eltern: Helgoland, zwei Grad.

      http://www.taz.de
      taz Nord Nr. 7604 vom 2.3.2005

      Teilnehmer
        Beitragsanzahl: 274

        Hallo Herbert
        bei uns scheint der Fruehling temperaturmaessig noch weit weg, obwohl die Sonne scheint. Nur ca 30 km von uns entfernt lagen die Temperaturen in der Nacht um minus 38 Grad (gestern minus 40) und auch jetzt ist es immer noch minus 24 🙂 Wer mal wissen will, wie der "Fruehling" momentan aussieht bei uns

        http://www.ebs-strom.ch/webcam/webcam.php

        Silvia

          Beitragsanzahl: 3194

          Das ist aber mega-mächtig kalt bei Euch … :-[

        Ansicht von 3 Beiträgen – 1 bis 3 (von insgesamt 3)
        • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
        Nach oben