Ansicht von 10 Beiträgen – 1 bis 10 (von insgesamt 10)

  • Autor

    Beiträge

    • Beitragsanzahl: 60

      Wir waren bisher 2x in Plakias auf Urlaub und sind dort auf den Geschmack gekommen, hüllenlos zu baden. Wir möchten gerne einmal andere Regionen Kretas kennenlernen, aber nur an Orten, wo es auch FKK-Sandstrände gibt. Wir haben gehört, Frangokastello und Makrigialos sollten schöne Strände haben. Kann uns jemand sagen, ob dort FKK toleriert wird? Oder weiß jemand noch andere Orte mit schönen Stränden?

      Liebe Grüße

        Beitragsanzahl: 85

        Hallo Rocky,

        auf dieser HP findest Du alle Orte auf Kreta, an denen FKK toleriert wird.

        http://www.naturism-crete.com/ger/index.htm

        Bitte denkt aber auch daran, dass sich einiges geändert haben kann. Fragt also zur Sicherheit vor Ort noch mal nach. Oder schaut… 🙂

        Viel Spass im Urlaub

        Christa

          Beitragsanzahl: 60

          Herzlichen Dank für die Tipps.
          Durch die HP werden wir uns gleich durchschmöckern.
          🙂

          Liebe Grüße und ebenfalls einen schönen Urlaub

          Gerhard

            Beitragsanzahl: 211

            Etwas grundlegendes zu FKK auf Kreta. Es gibt sehr wenig offizielle FKK-Straende auf Kreta. Auch wenn auf dem Link viele Straende beschrieben sind, so sind es keine Offiziellen, sondern nur abgelegene Straende, wo der/die eine oder andere nackt baden kann. Sollten Einheimische in der Naehe sein, dann bitte unterlassen, wenn diese Badeanzuege tragen, sonst kann es ernste Probleme geben. Was Frauen betrifft, so ist auf Kreta nirgends offiziell erlaubt, oben ohne zu baden. Es ist nur geduldet. Bitte auch hier die Einheimischen respektieren und nichts provozieren. Der Kreter ist in dieser Hinsicht sehr konservativ oder pruede. Ich spreche bei Einheimischen von Familien, die mit ihren Kindern am Strand sind. Dass die kretischen Maenner gerne etwas knackiges sehen moechten ist normal, schliesslich ist er ein Macho.
            Trotzalledem einen schoenen Urlaub
            Lefteris

              Beitragsanzahl: 181

              einer der schönsten Strände für mich, wo man auch ! nackig baden kann, ist Kommos – beach in seiner ganzen Länge von Pitsida bis Kalamaki . vielleicht einer der schönsten Strände kretas überhaupt. Aber unbedingt die Absperrungen für dei Meeresschidkröten beachten !

                Beitragsanzahl: 211

                Lommel,
                das mit der Commos-Beach ist richtig, aber auch dort gilt: Es ist kein offizieller FKK und man muss darauf achten, dass keine Einheimischen in der Naehe sind. Wer meint, das nicht beruecksichtigen zu muessen, bekommt schneller Probleme als ihm lieb ist. Die Polizei hier ist im Prinzip sehr pflegeleicht, solange man ihr keine Arbeit macht. Macht man ihr Arbeit, hat derjenige nichts mehr zum lachen und der Urlaub ist versaut. Urlauber haben hier viele Freiheiten aber keine Narrenfreiheiten.
                Lefteris

                  Beitragsanzahl: 60

                  Danke Lefteris

                  Wir sind seit 1975 Griechenlandurlauber und haben uns immer bemüht, nicht unangenehm aufzufallen. So wollen wir es auch weiterhin halten. Die letzten 10 Jahre waren wir nur mehr 4 mal in Griechenland auf Urlaub (2x Karpathos, 2x Plakias), darum ist es gut, dass wir daran erinnert werden, weil wir tatsächlich angenommen hatten, es wären die Sitten überall etwas lockerer geworden. Wenn dem nicht so ist, ist es auch keine Tragödie.
                  🙂 8) 🙂

                  Liebe Grüße

                    Beitragsanzahl: 60

                    Danke Lommel

                    Wir sind über jeden Strandtipp dankbar und Naturstrände sind uns natürlich am allerliebsten. Wir werden jetzt im Internet nach Bildern stöbern. Wenn Nacktbaden nicht gerne gesehen ist, kann man sich ja hinter einem Sichtschutz sonnen und mit Hose ins Wasser gehen. Lefteris, was hält davon die Polizei?

                    Liebe Grüße

                      Beitragsanzahl: 211

                      Rocky,
                      du wirst an den Straenden so gut wie nie eine Polizei sehen. Wenn ja, dann wurden sie von Einheimischen gerufen, weil es fuer diese ein Problem gab. Eine Faustregel kann man nicht aufstellen, aber je laenger die Straende um so oefter findet man eine stille Ecke, wo man nacktbaden kann. Dazu gehoert auch die Commos Beach bei Kalamaki. Zwischen Kalamaki und den Berg vor Matala ist eine Stelle, die so etwas ermoeglicht, weil sie von Bueschen umgeben und nur zum Meer hin offen ist.
                      Wie ich schon beschrieben habe, einfach nur schauen, ob Einheimische in Sichtweite sind. Deine Idee ist auch nicht schlecht.
                      Lefteris

                        Beitragsanzahl: 5352

                        Hallo!!!

                        Also – ich komm grad aus Paleochora; da gibt es zwar einen kleinen Abschnitt wo FKK scheinbar geduldet wird, aber eben nur geduldet…..
                        Ich geh auch gern FKK baden, aber am liebsten beim Segeln, wo ich nur Buchten ansteuere, wo kein anderer hinkommt….
                        Die Griechen -und speziell die Kreter- sind in dieser Hinsicht sehr konservativ – und bitte unbedingt auf die Einheimischen Rücksicht nehmen!!!
                        lg
                        pale

                      Ansicht von 10 Beiträgen – 1 bis 10 (von insgesamt 10)
                      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
                      Nach oben