Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

  • Autor

    Beiträge

    • Beitragsanzahl: 3194

      Fähre aus Griechenland dreht nach Bombendrohung um

      Athen – Eine griechische Fähre auf dem Weg nach Italien ist am Freitag nach Angaben der Regierung in Athen wegen einer Bombendrohung in den Hafen Patras zurückgekehrt.

      Ein Anrufer bei einer Athener Zeitung habe vor einer Bombe an Bord des Schiffes mit 284 Passagieren gewarnt, teilte das griechische Handelsmarine-Ministerium mit. Die Fähre war auf dem Weg zum italienischen Hafen Ancona. "Sie ist zurückgekehrt. Spezialkräfte untersuchen nun das Schiff", sagte ein Ministeriumssprecher.

      Ein Sprecher von Attica Enterprises, dem Eigentümer der Fähre, sagte der Nachrichtenagentur Reuters, die Küstenwache habe alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen eingeleitet. Ob auch Deutsche an Bord waren, war zunächst nicht zu erfahren.

      Die griechischen Sicherheitsbehörden sind im Zuge der Vorbereitungen der Olympischen Sommerspiele in hoher Alarmbereitschaft. In Patras, dem zweitgrößten Handelshafen Griechenlands, soll im Sommer ein Teil der olympischen Fußballspiele stattfinden.

    Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
    Nach oben