Ansicht von 2 Beiträgen – 1 bis 2 (von insgesamt 2)

  • Autor

    Beiträge

    • Beitragsanzahl: 3194

      Drei Bomben-Explosionen in Athen

      Drei Sprengsätze sind in der Nähe einer Athener Polizeiwache im Stadtteil Kallithea explodiert. Verletzt wurde niemand. Es sei leichter Sachschaden am Gebäude entstanden, heißt es. Fachleute der griechischen Polizei entschärften zudem einen vierten Sprengsatz. Wenige Minuten vor der Explosion war ein anonymer Anruf bei einer Athener Zeitung eingegangen.

      Die Polizei vermutet, dass die Anschläge von anarchistischen Gruppen verübt worden sein könnten, die sich gegen die Austragung der Olympischen Spiele im August wenden.

        Beitragsanzahl: 3194

        Drei Sprengsätze explodierten vor Athener Polizeiwache

        Ein Polizist leicht verletzt

        Athen (APA) – Vor einer Polizeiwache im Zentrum von Athen sind am frühen Mittwochmorgen nach Polizeiangaben drei Sprengsätze explodiert. Ein Polizist wurde jüngsten Angaben zufolge leicht verletzt, das Gebäude wurde schwer beschädigt.

        Es habe sich um Zeitbomben gehandelt, sagte ein Polizeisprecher. Die Behörden hätten die Umgebung um die Wache in Kalithea abgeriegelt, nachdem bei einer Zeitung ein anonymer Anruf eingegangen war. "Der Anrufer hat der Polizei nur zehn Minuten Zeit gegeben, die Bomben zu finden", sagte der Sprecher.

        "Die beiden ersten Explosionen ereigneten sich innerhalb von fünf Minuten", sagte der Polizeisprecher. "Die dritte Explosion folgte eine halbe Stunde später, als sich Sprengstoffexperten noch um die Bombe kümmerten." Die Sprengsätze explodierten an der Rückseite des Gebäudes.

        In der näheren Umgebung stehen mehrere Hotels, die während der Olympischen Spiele im August von Organisatoren genutzt werden.

        "Die Polizei nimmt den Vorfall sehr ernst, es sind nur noch drei Monate, bis die Spiele beginnen", sagte der Sprecher. "Dass drei raffinierte Zeitbomben vor der Polizeiwache explodiert sind, ist schwerwiegend genug."

      Ansicht von 2 Beiträgen – 1 bis 2 (von insgesamt 2)
      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
      Nach oben