Ansicht von 15 Beiträgen – 31 bis 45 (von insgesamt 47)

  • Autor

    Beiträge

    • Beitragsanzahl: 115

      Kalimera
      an die Urlauber auf Kreta und Alle, die wie ich unter Fernweh leiden

      Ruth, Dein Wetterbericht ist erstklassig. Nur die "Fischköpfe" hast Du vergessen. Aktuell Sonne!! mit Wolkenfeldern, sehr windig und auch nur 7,4 Grad. – Kein Wunder, das man dabei Fernweh hat….

      Klasse Tip mit dem Raki. – Für mich am besten gleich 2, vielleicht hilft es dann ja gedanklich bei dem Fernweh, was einfach nicht vorrüber geht.

      Euch allen noch einen wunderschönen Urlaub und grüßt mir Kreta :-*

      Ganz liebe Grüße 🙂
      Angela

      P.S. Hoffe, Georg hat sich von seinem "Kotzen" erholt….

        Beitragsanzahl: 95

        [smiley=jassas.gif] zusammen,

        also zu allererst…. Georg hat sich vom "Kotzen" ganz gut erholt…. ;D

        Tja… Westie…. was soll ich dir zur wassertemperatur sagen   [smiley=hmmm.gif]

        ja… vielleicht geht es so am besten…. es ist Traumhaft zum Schnorcheln  ;D ;D ;D  

        @Sonnie… wir werden alles daran setzen den Bericht so richtig wie moeglich und als private Meinungsangabe auch damit versehen, dass es sich um unsere persoenlichen Meinungen und Eindruecke handelt.

        Tja uns zu Thema "Raki" : wenn unser Trinken bei euch das Vernweh mildert, dann solltet ihr alle ohne Vernweh frei sein.
        Ein Freund hat uns kuerzlich Raki mit warmen Honig vorgesetzt…. kann ich nur Empfehlen  [smiley=bravo.gif][smiley=kuechenchef.gif] [smiley=bravo.gif]

        Danke an euch fuer die Warnung bei den Temperaturen…. wir haben das im deutschen Fernsehen (hier in der Anlage gibt es Fernseher die auch Strom haben  😉 ) gesehen. (Wetterbericht im Hintergrund beim Fruehstueck).
        Wir frieren jetzt schon …. der Gedancke ist schon nicht zu ertragen. Und wir haben natuerlich keine Winterjacken dabei fuer den Rueckflug  >:(.

        Sonnige Gruesse an euch
        Markus

          Beitragsanzahl: 860

          Danke Markus [smiley=thumbup.gif]

          tjaa was soll ich sagen? [smiley=hmmm.gif]

          wer solches Wetter genießen darf… soll bei der Heimkehr auch frieren! [smiley=winke_winke.gif]

          Im südlichen Nürnberg ( oder…. hallo Udo!! im östlichen Norditalien 😉 )
          hat es gestern Nachmittag gegraupelt…d.h. die Autos mußten abends abgekehrt werden. Heute Mittag hat es doch sagenhafte 3 Grad (plus) und es nieselt.

          Also ihr Hübschen…. bringt euch viel guten Thymianhonig mit!

          Hoffe mal, ihr habt noch einen einigermaßen klaren Kopf… nicht daß wir uns deshalb Schuldgefühle machen müssen 😎

          Wie dem auch sei…. ward ihr denn schon bei Katarina?
          Wenn nein, müßt ihr dort grüßen…. von Ruth und Helmut aus Nürnberg, die immer bei Babis wohnen. Wir vermissen ihren Oktopussalat (vor allem Helmut!)

          Ach und grüßt auch Georgo von uns allen.

          Wir legen eine Gedenkminute für euch ein….

          Schöne Zeit weiterhin! [smiley=winke_winke.gif]

          Teilnehmer
            Beitragsanzahl: 1535

            Hallo Markus, Georg, Susanne……..

            Ich empfehle Euch deckt Euch mit Dictamus und Bergtee (Sideritis Malothira) ein. Bei der Umstellung an die mitteleuropäischen Wetterverhältnisse und Temperaturen braucht Ihr den Tee anschliessend (mit Thymianhonig und Raki versetzt).
            Georg ausserdem hilft ja Dictamus vorzüglich bei Magenproblemen.

            Ich wünsche Euch eine gute Zeit!

            Liebe Grüsse
            Udo

              Beitragsanzahl: 5352

              Hallo Kreta-Heimkehrer,
              was wird nun aus dem Bericht? Habt ihr es euch nochmal überlegt oder feilt ihr noch dran?

              Liebe Grüße
              Brigitte

                Beitragsanzahl: 465

                Hallo Brigitte,

                aaah, jo…. DER BERICHT: ganz vergessen. wird Georg heute Abend nachholen. aber Markoulis muß die Fotos reinstellen, er hat sie auf seiner Kamera.
                Ich sag nur: nee, is schön, da, nö, herrlich…. 😛 😛 😛

                LG, Susanne

                  Beitragsanzahl: 95

                  [smiley=jassas.gif] zusammen,

                  tja…. was soll ich zu dem Ding sagen  [smiley=hmmm.gif] [smiley=hmmm.gif] [smiley=hmmm.gif] [smiley=hmmm.gif]

                  neee…. ich zeig es euch  😉
                  wir sind nur in die Anlage rein, an einigen Bungalow´s vorbei zum Pool, durch einen Torbogen wieder zum Ausgang und haben dabei ca 35Bilder gemacht.

                  http://www.facebook.com/album.php?aid=9579&id=100000008942674&l=8aae0d481c

                  Strand? http://facebook.com/album.php?aid=9587&id=100000008942674&l=ec37aa5ed1

                  also wer sich da wohl fühlt  😮 (nach dem die Bilder am "Strand" entstanden sind hatte ich das dringende Verlangen nach SAGROTAN oder irgendetwas mit viel CLOR)

                  Der eigentliche Bericht kommt wohl noch von Georg, von mir nur geschrieben so viel "ich kann nicht so viel fressen wie ich …. " na den Rest kennt Ihr ja  😉

                  Ok..ok ich hab ja auch was gutes angekündigt:

                  1. Die anlage ist nicht mehr so Kunterbunt sondern in gedeckten Farben gehalten
                  (wobei die "Farbe" ROST einen entscheiden anteil hat)  ;D ;D

                  2. die Anlage war zu unserem "Besuch" unbewohnt (hatte was von einer Geisterstadt)

                  [move]Für Buchungsanfragen in dieser Anlage wendet euch bitte vorher an euren Arzt oder Apotheker  [smiley=bla_bla.gif] [smiley=bla_bla.gif] [smiley=rofl1.gif] [smiley=rofl1.gif] [smiley=rofl1.gif][/move]

                  leider habe ich auf meine Anfrage nach aktuellen Bildern keine Antwort mehr bekommen   😕 wieso nur  [smiley=fragezeichen.gif]

                  Gruß
                  Markus

                  Nachtrag: die Bilder sind am 12.10.2009 entstanden und stellen eine Momentaufnahme des von uns in Augenschein genommenen Teils der Anlage sowie den persönlichen Eindruck von mir da.

                    Beitragsanzahl: 256

                    Hallo,

                    da weiß man ja garnicht, was man sagen soll. Wir wissen alle, daß manches auf der Insel improvisiert ist und bautechnisch nicht unbedingt dem neuesten Stand entspricht, aber das hier schlägt ja dem Faß den Boden aus.

                    Was werden die Archäologen in 1000 Jahren von den primitiven Wilden denken, die Anfang des 21. Jahrhunderts auf dieser so geschichtsträchtigen Insel gehaust haben, sollten sie zufällig an dieser Stelle Kretas graben.

                    lg
                    Elke

                      Beitragsanzahl: 20

                      Hallo zusammen,

                      habe mir sämtliche Einträge zu diesem Thema mal durchgelesen und mir dabei gedacht: "Lass doch alle Leute ihren Urlaub so verbringen, wie sie ihn verbringen möchten!"

                      Mal ehrlich, der eine tut’s nicht unter einem 5*Hotel, der andere sucht irgendeine Unterkunft ÜF, HP, VP, AI, Hauptsache der Preis stimmt, der andere braucht nur einen günstigen Schlafplatz (auch wenn’s in einer Bauruine ist…leider!…), der andere sucht den persönlichen Anschluss in einem kleinen Hotel oder einer kleinen privaten Pension.

                      Ich, für meinen Teil, werde mich jedoch immer für die letzte Variante entscheiden!!!

                      Verhindern kann man solche Bausünden leider nicht immer. Ich habe mich sehr darüber geärgert, als mit den Bauarbeiten angefangen wurde!! Trotzdem finde ich es schade, dass, wenn schon gebaut, es mit den "Dionysos Village" so den Bach runter gehen muss, wie von Markus dokumentiert.
                      Die Fotos sprechen Bände! Traurig eigentlich, wenn man es aus der Sicht der Investoren betrachtet.
                      Vielleicht kriegen die es ja noch hin. Trotzdem werden die mich als Gast nicht zu sehen bekommen.

                      @kretachicken: Mach dich mal locker! Hau bitte nicht so auf das Gaspedal, sonst gefährdest du noch freilaufende Hunde oder Katzen oder sogar Fahrradfahrer!!! 😉

                      @Udo: Dein Tipp mit "Bergtee, Raki, Honig": Dem kann ich nichts hinzufügen! Bist halt doch ein erfahrener Kreta-Kenner! 🙂

                      LG
                      Hellas

                        Beitragsanzahl: 95

                        Hallo Hellas,

                        mach dir um die freilaufenden Hunde und Katzen da mal keine Sorgen….. dort sind keine gewesen als wir zu “Besuch” reingeschaut haben (zurück zum Eintrag 15, 17-18)…. also keine Gefahr etwas zu Überfahren…..
                        Und auch mit Radfahrern muss da wohl nicht gerechnet werden! Von Sitia aus kommend hat man ca. 5km extrem Schotterpiste bis zur Anlage und danach geht auch noch für einen km so weiter.
                        Wir hatten schon Befürchtungen wegen dem Kalos mit dem wir zu viert dort hingefahren sind (sorry Rita… aber mit dem Wagen ist nichts passiert  😉 )

                        Dementsprechend ist Georg auch gefahren.

                        Ich gebe dir vollkommen Recht mit deinem Eintrag

                        Hellas wrote: "Lass doch alle Leute ihren Urlaub so verbringen, wie sie ihn verbringen möchten!"

                        Mal ehrlich, der eine tut’s nicht unter einem 5*Hotel, der andere sucht irgendeine Unterkunft ÜF, HP, VP, AI, Hauptsache der Preis stimmt, der andere braucht nur einen günstigen Schlafplatz (auch wenn’s in einer Bauruine ist…leider!…), der andere sucht den persönlichen Anschluss in einem kleinen Hotel oder einer kleinen privaten Pension.

                        aber wenn man sich dafür Entscheidet einen Urlaub, aus welchen Gründen auch immer, in so einer Anlage (@ H.L und getty49: vollkommen Wertfrei gemeint) zu verbringen, dann soll man doch bitte auch dazu stehen und nicht so einen “Bruch” (nicht ganz so Wertfrei  ;)) als schöne 5* Anlage anpreisen.

                        [move]So und da auch dies mal wieder ein Eintrag ist der unter dem Gesichtspunkt vorgehen und Umgang im Forum zu verstehen sein kann erwarte ich nun die Schelte von allen die mir Erklären wollen was und wie man etwas sagen darf oder kann.[/move]

                        Gruß
                        Markus

                          Beitragsanzahl: 860

                          Nach Durchsicht der Bilder [smiley=hmmm.gif]

                          Daß Seeluft an der Bausubstanz und allem was dazu gehört "arbeitet" ist bekannt. Darum werden von Besitzern der Anlagen, FeWo, Pensionen, Hotels div. Kategorien immer wieder Ausbesserungsarbeiten gemacht. Wenn die hinten fertig sind – fangen sie anschließend vorne wieder an. Dat ist so!! Egal welches Land übrigens.

                          Der Zustand der Toiletten ist zwar von der Einrichtung her "landestypisch" aber in diesem Fall wohl auch Vandalismus geschuldet, weil eben dort kein realer Betrieb ist und die Betreiber / Besitzer wohl auch oft nicht vor Ort zu sein scheinen…. geschweige denn, daß daran repariert worden wäre….

                          Strand:

                          In einem Katalog würde wohl stehen:
                          "Bei dem dazu gehörenden Strand handelt es sich um einen Naturstrand für Liebhaber. ::)

                          Daß an einem Strand – je nach dem wie die Lage in einer Bucht ist und welche Windrichtung dort vorherrscht…. inkl. ggf. einzukalkulierender Schiffsrouten…. hin und wieder was angespült wird ist ja normal… Strand der von irgendwem bewirtschaftet wird…. d.h. im Interesse einer vorhandenen 5* Anlage zumindest ab und zu gereinigt wird (für die anspruchsvolleren Gäste einer 5* Anlage) ist nicht nur normal… es würde sehr schnell keine Reisegesellschaft dort mehr buchen, weil sie nämlich ständig Regressforderungen wg Unbenutzbarkeit des Strandes bekommen würden. Gleiches gilt für den Pool.

                          Daß ich in einer 3* und niedriger – Anlage / Pension oder ähnlichem, eher mit einfacherer Ausstattung ggf. ohne Pool leben muss, das weiß man ja, wenn man so etwas bucht. Ab 4* aufwärts erwarte ich eine gute bis exzellente Ausstattung für mein Geld, Pool mit Service und einen gepflegten STrand mit Schirmen und Liegen.

                          Natürlich hat jeder andere Vorstellungen von Urlaub und dem Standard von Urlaubsdomizilen…. Jeder wie er will und wie er es sich leisten kann – keine Frage.

                          Jedoch sind die Standards für die unterschiedlichen Domizile dementsprechend definiert. Auch wenn zwischen Landestypischer Klassifizierung und (deutscher) Touristischer noch unterschiedliche Auffassungen bestehen mögen, sind sie jedoch nicht so krass auseinander, wie das gezeigte Beispiel.

                          3* landestypisch mag dann u.U.- 2-3* sein
                          5 * müssen sich jedoch egal welche Qualitätsunterschiede je Land bestehen mögen…. sich deutlich von 3* unterscheiden.

                          Hinzu kommt, diese Anlage ist jedenfalls für Familien mit kindern höchst Problematisch. Ich würde meine Kinder keine 5 Minuten aus den Augen lassen, bedenkt man den tlw. maroden Zustand div. Gitter, Treppen, Geländer, der Poolanlage sowie dem Zustand des STrandes (Problemmüll). Und da würde für mich der Urlaub wieder zu Ende sein! Noch nicht mal geschenkt würde ich da hin wollen.
                          Da wäre mir eine einfache Familienpension noch 10mal lieber, oder gleich Camping. Da weiß ich, worauf ich mich einzustellen habe.

                            Beitragsanzahl: 465

                            Ruth,

                            … ich liebe deine Beiträge ;D
                            Du bringst es immer so schön auf den Punkt 😎 😎

                            gebe Dir Recht mit dem, was Du schreibst.

                            Als kleiner Nachtrag: es waren zwar Menschen anwesend in der Anlage, man konnte sie aber nur hören, nicht sehen. Ela meinte nur: ‘komme mir hier vor wie bei ‘Shining’….’ [smiley=undecided.gif] :-/ :-/

                            LG, Susanne

                              Beitragsanzahl: 115

                              Kalispera,

                              @markus: dein letzter Satz ist echt der "Hit"!!!! [smiley=bravo2.gif] [smiley=bravo2.gif] [smiley=bravo2.gif] @westie: zu deinem Beitag [smiley=thumbup.gif] [smiley=thumbup.gif] [smiley=thumbup.gif] [smiley=thumbup.gif] [smiley=thumbup.gif] Westie hat es auf den Punkt gebracht….
                              Auch als Erwachsener (ohne Kinder) traue ich diesem maroden Zustand überhaupt nicht. [smiley=achtung.gif]

                              Aber: vielleicht sollte doch mal einer von "uns" dort urlauben [smiley=no_no.gif], denn
                              [smiley=rofl1.gif][move]Stern TV[b]undAkte[/b]"leben" doch unter anderen von solchen Beiträgen[/move] [smiley=rofl1.gif]

                              Ganz liebe Grüße von Angela 🙂

                                Beitragsanzahl: 860

                                Sollten die Besitzer der Anlage reinschauen, wäre das vielleicht ein Grund darüber nachzudenken, denn geschieht ein Unfall auf ihrem Gelände, dann sind die Besitzer dafür verantwortlich, wenn der Grund im Zustand der Anlage zu finden ist. Ich denke auch griechisches Recht dürft in puncto Sicherheit in Ferienanlagen entsprechend urteilen. Und die Rechtsprechung macht sicherlich auch in Griechenland keinen Unterschied, ob jemand viel Geld bezahlt hat oder umsonst wohnen durfte.

                                Und egal wie das mal zu Baubeginn geplant war; eine Anlage mit diesen Mängeln erhält sicherlich keine 5* – auch nicht von einem griechischen Prüfer. Und auch wenn das mal so gewesen sein sollte, dann gilt trotzdem der heutige Zustand und nicht die Vergangenheit.

                                  Beitragsanzahl: 1141

                                  Hellas wrote: @kretachicken: Mach dich mal locker!

                                  @ hellas : du kannst dir nicht vorstellen, wie "geschmeidig" ich bin !!!!
                                  [smiley=egdance.gif] [smiley=wink.gif] [smiley=egdance.gif] [smiley=wink.gif] [smiley=egdance.gif] [smiley=wink.gif] [smiley=egdance.gif]

                                  [smiley=jassas.gif] ihr lieben,

                                  muß ich eigentlich noch viel dazu schreiben????? oder haben die fotos noch fragen offen gelassen???  😉

                                  @ H.L. und getty49:

                                  jetzt mal ehrlich, das war doch nicht tatsächlich euer ernst, was ihr geschrieben habt,oder etwa doch?

                                  ich hatte in der gesamten anlage in keinster weise den eindruck, daß sich jemand (wer auch immer) im ansatz bemüht, alles "in den griff" zu bekommen!!!!!!

                                  was wir im poolbereich sahen, ist mit worten eigentlich gar nicht zu beschreiben…..

                                  keiner von euch kann mir weismachen, daß der pool in diesem sommer "in betrieb" war. das wasser war völlig verschleimt und an den rändern konnten wir den glibber auf den fliesen erkennen.

                                  dann hatten wir genau das entdeckt, was wir sehen wollten……ein starkstromkabel das "offen" am treppenabgang rechts unter wasser aus der beckenwand kam und nach vielleicht nem meter wieder in der wand verschwand….fußfalle oder haltegriff, das kann man nicht genau bestimmen  [smiley=lotpot.gif] [smiley=lotpot.gif] [smiley=lotpot.gif]

                                  die liegen, die dort rumstanden sind bestimmt bei der letzten großen pool-party kaputt gegangen….

                                  auch konnte ich mir mal einen eindruck der poolbar machen. sie war bestimmt mal schön,….. damals vor jahren!!!!!!

                                  aus meiner erfahrung weiß ich, daß diese theke in den letzten jahren überhaupt nix mit ausschank zu tun hatte….

                                  rechts des pools ging es in eine art center, in dem die verschiedensten "läden" waren, die z.t. nie fertiggestellt wurden. es lag immer noch handwerkszeug und bauschutt rum….

                                  ich kann mir nicht vorstellen, daß die gesamte anlage mal (überhaupt) mit "sternen" ausgezeichnet wurde, da dies doch immer erst nach kompletter fertigstellung erfolgt!!!!! so "sternchen" muß man sich doch erst einmal "verdienen"… oder lieg ich jetzt falsch?

                                  über die sanitäranlagen möchte ich mich überhaupt nicht äußern!!!!!!!
                                  jedes bahnhofsklöchen ist geschmackvoller… 😉

                                  beim verlassen der anlage hatte wir doch noch was "gutes" sehen können…..es war der ausgang!!!!!! hatte ich doch recht gehabt  ;D ;D ;D

                                  dann hatten wir noch mal ne kurze rast am strand gemacht.

                                  die bilder sprechen da bände, wie ich finde!!!!!!

                                  selbst wenn dieser müll nur von der see herangespült wird, so muß es doch im eigenen interesse der "anlage" sein, diesen strand auch täglich sauber zu halten!!!!! ich kann mich jetzt aber auch vertun…. 😉

                                  unser dank gilt markus, der sich wirklich getraut hat, durch den müll zu gehen um fotos zu machen.

                                  wie gut nur, daß wir uns das dorf erst nach unseren wunderbaren nachmittag in itanos angeschaut haben. hätten wir es uns vorher angesehen, hätten wir sehr kostbare zeit in itanos "verloren" !!!!!!

                                  ich bleibe also bei dem zitat eines "klugen mannes"  😉

                                  ich wünsche den betreibern dieser anlage die nötige ausdauer, die in den nächsten jahren auf sie zu kommt. der glaube kann auch berge versetzen  [smiley=rofl1.gif] [smiley=rofl1.gif] [smiley=rofl1.gif]

                                Ansicht von 15 Beiträgen – 31 bis 45 (von insgesamt 47)
                                • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
                                Nach oben