Demnächst keine Direktzufahrt mehr mit dem Privat-PKW nach Balos!

KRETA IMPRESSIONEN FORUM Kreta Städte, Orte, Regionen Demnächst keine Direktzufahrt mehr mit dem Privat-PKW nach Balos!

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 1 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  PoWeRcOrSa vor 2 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #34262

    Brauer-Fredl
    Teilnehmer

      Hallo zusammen,

      zum herrlichen Strand von Balos kommt man demnächst nicht mehr mit eigenen PKW hin.
      Die Strecke ab Kaliviani ([ch922][ch945][ch955][ch965][ch946][ch953][ch945][ch957][ch942]) wird für den Privatverkehr gesperrt!
      Ab hier kann man dann sein Fahrzeug auf neu eingerichteten Parkplätzen abstellen und dann
      mit Bussen, die alle 15 min. im Pendelverkehr abfahren, zum Strand von Balos gelangen.
      Wer nicht weiß, wo Balos und Kaliviani liegen, kann sich an der angefügten Karte orientieren.
      Quelle: Chaniotika-Nea ==>> KLICK MICH!

      Gruß Brauer-Fredl


      0
      #34474

      Seppeli
      Teilnehmer

        Hallo Fredl
        Ist der Weg nach Balos jetzt asphaltiert?
        Gruss Schwoob


        0
        #34606

        Diktiana
        Teilnehmer

          hallo Fredl

          Das interessiert mich auch. Bis jetzt ging ja so ein schönes Natursträsschen nach Norden, auch rechts weiter zu den Resten des kretisch-griechischen Dyktinnaheiligtums (kretische Muttergöttin). Kommt da jetzt leider wieder ein Autobahn?

          herzliche Grüsse
          Udo


          0
          #34695

          Brauer-Fredl
          Teilnehmer

            Hallo Ihr beiden,

            asphaltiert wird hier noch nichts, man will nur die immer größer werdende PKW-Karawane Richtung
            Strand von Balos stoppen!
            In den Nachrichten von NEA-TV könnt ihr den aktuellen Zustand der Piste sehen: Hier klicken!

            Gruß Brauer-Fredl


            0
            #34750

            Seppeli
            Teilnehmer

              Danke Fredl
              Immer gut informiert.
              Gruss Schwoob


              0
              #34787

              Anonym

                Wir haben uns die Strecke dieses Jahr mal wieder angetan.

                1€ pro Person an der Einfahrt und los ging es.
                Die Strecke hat sich nach wie vor (August 2015) nicht geändert.
                Zu empfehlen ist für diese Buckelpiste ein Allrad-Fahrzeug welches höher liegt, also am besten ein Jeep.
                Die Fahrt war wie immer, ich sag mal, aufregend.

                Der Blick von oben Richtung Strand und der "kurze" Weg den Berg runter ist aber immer wieder ein Erlebnis. Wir hatten an diesem Tag Glück, denn wir hatten einen Strand der nicht überlaufen war.

                Ich würde sagen ein Ausflug lohnt sich immer.

                LG Yanis,
                der mächtig durchgeschüttelt wurde ;D


                0
                #34817

                Kritimann
                Teilnehmer

                  Hallo Yanis,

                  das heißt also, dass man doch noch mit dem eigenen Auto über die Schotterpiste fahren kann, wenn ich das richtig von Dir vernommen habe? Denn von verschiedenen Seiten hieß es, dass die Strecke schon gesperrt ist und die Buden am Strand selber entfernt wurden. Kannst Du dazu was sagen?
                  Grüße
                  Gerd


                  0
                  #34839

                  Brauer-Fredl
                  Teilnehmer

                    Hallo zusammen,

                    mit der Sperrung der Schotterpiste für Privat-Pkw’s zum Strand von Balos wurde 2015
                    wohl nichts draus. Erst eine „große“ Ankündigung in der Regionalzeitung, aber dann
                    das fehlende Durchsetzungsvermögen in der praktischen Umsetzung.
                    Habe beim Durchforsten nach neuestem Material über den Zufahrtsweg noch einen
                    interessanten Clip entdeckt: Da macht sich ein polnisches Paar schon in der Frühe
                    gegen 6:20 Uhr auf den Weg nach Balos. Es ist am 31.08.15. Sie fahren bis zum Ende
                    der Piste und schauen sich erst einmal den Strand von oben an. Dann fahren sie die
                    Strecke wieder,  ohne den Abstieg zum Strand gemacht zu haben, zurück nach
                    Kissamos. Es ist nun ca. 9:15 Uhr. Und nun erkennt man in diesem Clip, was so alles
                    an Fahrzeugen Richtung Strand unterwegs ist.
                    In Kissamos am Hafen checkt das polnische Paar für eine Bootsfahrt nach Balos ein
                    und genießt den Rest des Tages am Strand.
                    Für Interessierte: Hier der Video-Clip!

                    Hier noch ein Drohnenflug über den Strand von Balos: Klick mich!

                    Gruß Brauer-Fredl


                    0
                    #34856

                    PoWeRcOrSa
                    Mitglied

                      Wir waren Mitte Juli 2015 dort, haben p.P. 1€ "Eintritt" bezahlt und sind oben wegen Überfüllung wieder umgekehrt. Ich finde es teils schon eine Frechheit das einem unten an der Pforte nicht gesagt wird das oben "Voll" ist.
                      Dieses Jahr werden wir uns überlegen dort noch einmal hinzufahren.

                      Lg Tino


                      0
                    Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

                    Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.


                    Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos