Ansicht von 10 Beiträgen – 1 bis 10 (von insgesamt 10)

  • Autor

    Beiträge

  • Teilnehmer
      Beitragsanzahl: 96

      Freunde der Insel, Hallo.
      Nach längerer Zeit zugucken möchte ich auch wieder mal was machen. Ein Bilderrätsel scheint mir dafür das Richtige.
      Wo isser da gewesen?
      Gruss Schwoob

      Teilnehmer
        Beitragsanzahl: 98

        Samaria Schlucht ganz oben ?

        Teilnehmer
          Beitragsanzahl: 993

          Hi Schwoob,

          schön, dass Du die Bilderrätsel-Rubrik wiederbelebst.
          Dieser Bildausschnitt ist für mich aber viel zu schwer,
          um auf Anhieb sagen zu können, wo Du da gewesen bist.
          Zur Eingrenzung: Schluchtwanderung in den südlichen Teil
          Kretas, westlich von Rethymnon?

          Gruß Brauer-Fredl

          Teilnehmer
            Beitragsanzahl: 96

            Hallo Ralf, Hallo Fredl.
            Ihr seit ganz nahe dran, Ralf ein bisschen näher.
            Gruss Schwoob

            Teilnehmer
              Beitragsanzahl: 98

              Hallo,
              na dann käme noch die Imbros Schlucht in Frage.

              Teilnehmer
                Beitragsanzahl: 96

                Hallo Ralf.
                Du liegst mit der Samariaschlucht ganz oben schon richtig, nur gehts noch ein Paar meter weiter.
                Gruss Schwoob

                Teilnehmer
                  Beitragsanzahl: 773

                  auf dem Weg zum Gingilos?

                  Gruß Michael  [smiley=hmmm.gif]

                  Teilnehmer
                    Beitragsanzahl: 96

                    Hallo Kretamichel.
                    Richtig geraten. Das Foto ist auf einem Stück des Wanderwegs E4 gemacht worden. Der Einstieg ist beim Abgang Samariaschlucht, oben auf dem Sattel gehts links zum Gingilos hinauf. Ich hab mir auf dem Weg da rauf einen heftigen Muskelkater zugezogen, den ich am anderer Tag in der Samaria wieder losgeworden bin.
                    Nochn Foto vom Einstieg.
                    Gruss Schwoob

                    Teilnehmer
                      Beitragsanzahl: 98

                      Hallo Schwoob,
                      ich habe einen Bericht über den Ginglios gelesen. Der Aufstieg ist wohl nichts für ungeübte? Ich kann mich noch an den Muskelkater von der Smariaschlucht erinnern, ich hatte keine Strümpfe mehr in den Schuhen. Über den Wanderweg 4 gab es einen Bericht auf Arte, die Samariaschlucht kam drin vor. An was anderes kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber in meinem umfangreichen Archiv über Kreta werde ich mir den Film noch mal anschauen.

                      Teilnehmer
                        Beitragsanzahl: 96

                        Hallo Ralf.
                        Bin September 2013 den Weg gegangen.
                        Laut Wanderern wurde der Weg wegen Geldmangel nicht hergerichtet. Es war teilweise schon holprig zu Gehen. Im oberen Teil in den Serpetinen musste man den Weg im abgerutschten Geröll suchen. Dort hatte sich ein Junger Mann auf einen Felsen verirrt. Seine Freundin wartete schon 1,5 Stunden auf Hilfe. Nach einer 1/2 Stunde hatten wir Ihn unten. Noch total entkräftet und etwas zittrig ist Er trotzdem mit bis zum Sattel rauf gelaufen.
                        Auf dem Gigilos wartet nur der Blick auf Omalos und auf die Schotterhaufen in der Umgebung.
                        Aber die Wanderung (wenigstens bis zum Sattel sollte man schon gehen) ist meiner Meinung nach eine der schönsten die man auf Kreta machen kann. Sehr malerische Gegend und eine spektakuläre Aussicht.
                        Hohe trittsichere Schuhe wegen der scharfen Steine sind dringend anzuraten. (Wer trägt Dich kilometerweise mit verstauchtem Fuss).
                        Vor dem Gipfel muss man über eine breite Steinbarriere ein bisschen Klettern. Schafft aber Jeder.
                        Nochn Bild vom Linoseli- Brunnen unterwegs.
                        Gruss Schwoob

                      Ansicht von 10 Beiträgen – 1 bis 10 (von insgesamt 10)
                      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
                      Nach oben