Ansicht von 7 Beiträgen – 16 bis 22 (von insgesamt 22)

  • Autor

    Beiträge

    • Beitragsanzahl: 5352

      juergenk wrote: Oha,

      Die Einheimischen erzählen da ganz ganz abenteuerliche Geschichten und die auch nur im Flüsterton.
      Gruß
      Jürgen 😮

      Jürgen ……
      Bange machen gilt nicht 😉 😉

      L.G.
      harulla

        Beitragsanzahl: 67

        Hallo Stinchen, :)wenn du Ruhe und und ein richtig griechisches Quartier suchst , kann ich dir Frangokastello sehr empfehlen. Wir sind schon seit 8 Jahren dort in der Pension Corali , ist sehr einfach, aber die Lage ist traumhaft, ganz am Meer und Maria kocht wunderbar, [smiley=essen.gif] man ist so richtig in der Familie .
        Liebe Grüße
        EVA [smiley=engel.gif]

          Beitragsanzahl: 442

          Moin,
          so richtig "Bangemachen" sollte das auch garnicht sein. Wenn Du links oben den Link "Westkreta" anklickst findest Du eine Erklärung:
          "1828 verschanzten sich in dem verlassenen venezianischen Kastell viele kretische Freiheitskämpfer gegen die türkische Armee…"
          Vor allem ist es ein schönes und eben auch geschichtsträchtiges Fleckchen Erde. Aber eben nur eines von sehr vielen auf Kreta.
          Gruß
          Jürgen 🙂

            Beitragsanzahl: 10

            Moin, es kommt darauf an was Du möchtest.

            Ruhe und Entspannung kann ich Georgopolis .. Kourna .. empfehlen. Langer Sandstrand .. nette gemütliche Lokale .. freundliche Leute – wie überall auf Kreta.

            Abwechslung und Abendpower Malis .. Stalis ..

            Gemischtes Verhältnis .. Elounda .. aber nur kleiner Strand und liegt etwas abgeschlossen.

            Landschaftlich ist Kreta allerdings überall in seiner Art und Weise wunderschön und Erholung findet man auch überall.

            Wir fahren seit vielen Jahren nach Kreta .. und es zieht uns immer wieder dort hin. Kreta hat uns völlig eingefangen und wir kommen am Ankunftstag immer nach Hause .. Urlaub beginnt immer sofort .. es ist einfach herrlich.

            Ich drücke die Daumen für einen schönen Urlaub. 🙂

              Beitragsanzahl: 22

              Hallo Stinchen,

              ich stand Anfang 2009 vor genau deiner Frage – wohin auf Kreta? Nachdem ich eher Natur und Ruhe wollte, kam für mich nur der Westen und Süden in Frage – und, wie soll ich sagen – ich bin infiziert. Der Kreta-Virus hat mich voll erwischt! Wir waren die ersten beiden Tage in der Nähe von Kissamos und sind nach Gramvousa rausgefahren und in den Balos Beach hinuntergewandert – da hatten wir dann zuerst Sonne, dann Wind, dann Regen, dann hat es aufgeklart und es war wieder Sonne -und alles glitzerte und funkelte und die Farben waren wunderbar.
              Nachdem wir mit zwei kleinen Kindern unterwegs waren, wollten wir an der Westküste Falassarna und Elafonisi "mitnehmen" – doch ein kalter, sehr stürmischer Westwind und hoher Wellengang ließen und die Westküste in einem durch fahren bis nach Paleochora – das hat mich auch via Forum nicht sehr angesprochen – aber es hat was, wirklich, das Städtchen hat was! Ich würde sofort nochmals dorthin fahren. Dann nahmen wir die Fähre bis Sfakia – und, wie soll ich sagen – eines war schöner als das andere- ob es nun Buchten, Strände, Felsformationen, kleine Inselchen, knallig weiße Örtchen oder Schluchten waren – wir sind überwältigt! Und – wichtig – nicht zu viel vornehmen! Siga Siga hat seine volle Berechtigung!
              Grüße aus dem verregneten Salzburg
              Sabine

                Beitragsanzahl: 24

                Tach auch,
                wir waren nun schon einige Male auf Kreta und es gibt immer wieder was neues zu sehen.
                Nur ich denke mit dem Bus alles zu erkunden ist doch recht anstrengend. Gerade im Süden.
                Wobei der Norden auch nett ist aber alles sehr Tourimäßig. Westen und Südwesten sind sehr schön aber man sollte auch da mit dem Auto mobil sein denke ich. Da die Fahrt sehr lange dauert bei den Kurven.
                Um mal einen Eindruck zu bekommen wo wir schon waren schau mal auf meine Page http://www.fraukegronewold.de/Kretaurlaub.html
                Balos Beach ist toll aber zu Fuß echt weit 😀 lieber mit dem Schiff fahren…
                Im Süden ist Agia Gallini toll wenn Du da hin fährst dann geh in die Blue Bar zu Heinz. Der ist super nett.
                Dort gibt es auch immer freie Zimmer. Und günstig und sauber auch.
                Liebe Grüße und viel Spaß Frauke 🙂

                edit
                P.S. Frangokastello ist toll vor allem das Wasser und echt schön ruhig! Und Elefounisi ist toll aber auch recht voll mittlerweile.

                  Beitragsanzahl: 860

                  froekl wrote: Tach auch,

                  Um mal einen Eindruck zu bekommen wo wir schon waren schau mal auf meine Page http://www.fraukegronewold.de/Kretaurlaub.html
                  .
                  Liebe Grüße und viel Spaß Frauke 🙂

                  edit
                  P.S. Frangokastello  ist toll vor allem das Wasser und echt schön ruhig! Und Elefounisi ist toll aber auch recht voll mittlerweile.

                  Schöne Bilder [smiley=thumbup.gif]

                Ansicht von 7 Beiträgen – 16 bis 22 (von insgesamt 22)
                • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.
                Nach oben