Feiertag in Griechenland-15 August

von | Aug 15, 2017 | Neuigkeiten | 0 Kommentare

Mariä Entschlafung bzw. Mariä Himmelfahrt
Der 15. August ist der nach Ostern zweithöchste kirchliche Feiertag Griechenlands. In vielen Orten sind Maria, der Mutter Gottes, Kirchen und Kapellen gewidmet. Einige sind sogar Wahlfahrtsorte, da dort angeblich Wunder geschehen sind. Dorthin bringen die Pilger eine Gabe mit oder versprechen das sogenannte „Tama“. Wenn der Wunsch in Erfüllung geht (z.B. Gesundung) wird dem/der Heiligen, wie in diesem Fall Maria, eine Gabe wie Ikonen, Geld etc. versprochen. Es sind auch „Tamata“ bekannt, wo Leute anschließend sogar Kapellen oder Kirchen bauten.

0 Kommentare

Kommentar verfassen