Zentral

Shinaria Beach

Abgelegenes Juwel …

Keine 10 km Fahrstrecke von Plakias entfernt, gehört Shinaria zweifelsohne zu den schönsten Badebuchten auf Kreta. Von Lefkogia führt eine 3,2 km lange Asphaltpiste über die Hügelkette an der Küste hinunter zum Meer. Zunächst führt der mit Schlaglöchern gespickte Weg immer längs der am Straßenrand verlaufenen offenen Wasserleitung. Vorbei am ehemaligen Hotel Skinaria Beach, das nun als Scheune genutzt wird, geht es dann hinab in die Bucht.
Während linker Hand das satte Grün an alpine Almwiesen erinnert, rückt kurz darauf ein Felsen mit einem kreisrunden Loch in den Blickpunkt, der einer Vielzahl von Ziegen als Klettergarten und Schattenspender dient.

Vom kleinen, von einer handvoll Palmen gesäumten Parkplatz hinter der Taverne „Libyan Sea“ sind es dann nur noch ein paar Schritte bis zum gut 200 m breiten Feinkies-/Sandstrand der besonders am Abend romantischen Bucht. Bewacht wird die Ziegenherde an diesem markanten Felsen von einigen mächtig aggressiv auftretenden Kettenhunden, die sich aber glücklicherweise auf der anderen Seite des Zaun tummeln. Dekoriert ist dieser Zaun übrigens, wie häufig in den Bergen Kretas zu sehen, mit mit einer schaurig-schönen Sammlung von Schädeln …

Gallery