Zentral

Kloster Kaliviani

Mehr als nur einen Zwischenstop wert…

Fast ein Dorf für sich ist das Kloster Kaliviani an der Hauptstraße vonMires nach Timbaki, in derNähe des Abzweigs nachFestos. Die Anlage ist eines der wenigen noch bewohnten Klöster Kretas und beherbergt u.a. ein Waisenhaus und eine Handarbeitsschule hinter ihren Mauern. Was jedoch schon vor dem Durchqueren des großen Eingangsportals ins Auge sticht, ist die Pflanzenvielfalt und – vor allem im Frühjahr – deren ausdrucksvolle Farben: riesige Palmen, große Oleanderbüsche in strahlendem Weiß oder leuchtendem Rosa, Bougainvillea oder Hibiskusbäume (!) stehen links und rechts des Hauptweges und bilden eine prächtige Kulisse für die vielen Gebäude. Neben den Fresken der Kapelle ist besonders die Fassade der Hauptkirche mit ihren zahlreichen Ornamenten einen Blick wert.

 

Gallery