Zentral

Ammoudara

Liebe auf den zweiten Blick (?)

Enttäuschung ist oft der erste Eindruck des frisch eingetroffenen Kreta-Neulings, betritt er den langen Strand westlich von Heraklion. Zu sehr prägen im Westen die fünf rot-weißen Schornsteine die Szenerie.
Sie gehören zu dem mit Dieselöl betriebenen Elektrizitätswerk bei Linoperamata, welches neben einem der größten Zementhersteller Griechenlands am Ende des langen Strandabschnittes zu finden ist.
Dabei ist der Strand mit dem mächtigen Vassilikos im Hintergrund eigentlich sehr schön, liegen hier einige der besten Hotels auf Kreta, die den Gast mit allem erdenklichen Komfort verwöhnen.

Doch außerhalb dieser Anlagen hat sich ein Wildwuchs aus Tavernen, Bars, Touristenshops, Autovermietern und Supermärkten entwickelt, der an Chersonisos und Malia erinnert. Auch wird der Strand außerhalb der Hotelzonen nur unregelmäßig gepflegt.

Gallery