Ostkreta

Krasi

Die angeblich größte Platane Kretas …

… ist zu bestaunen, macht man den kleinen Abstecher von der Hauptroute hinauf zur Lassithi, der nur knapp 5 km mehr an Wegstrecke mit sich bringt. Mittlerweile auch über eine neue Straße direkt von der Küste zu erreichen, ist der schattige Dorfplatz unter der riesigen Platane immer noch einen Besuch wert. Angeblich der größte seiner Art auf Kreta bildet der Baum die beeindruckende Kulisse für die Taverne unter seinen weit ausladenden Ästen.

Leider hat man hier bei der Umstellung auf den Euro bei den Preisen teilweise kräftig zugelangt. Im Frühjahr 2002 kostete ein Frappe stolze 2,50 Euro!
Oberhalb des Platzes befindet sich in den zwei Gewölben in der Felswand ein schlichter Brunnen, dessen zwei Becken auch von den Dorfenten gerne zu einem Bad genutzt werden. Kosten sollte man auch den vor Ort hergestellten Raki, der aus den süßen, kernlosen Trauben von Krasi hergestellt wird und nicht zu vergleichen ist mit dem Gratis-Raki, der unten an der Küste in den Tavernen gereicht wird. Zu erwerben ist er u.a. in dem kleinen Andenkenladen neben dem Brunnen oder auch am Straßenrand.

Gallery