Straßennetz




Straßennetz

Das Straßennetz ist auf Kreta nicht zuletzt durch die Hilfe der EU recht gut ausgebaut. Die „New Road“, eine zweistreifige Schnellstraße mit Standstreifen, verläuft an der Nordküste nun fast durchgängig vom äußersten Westen bis in den „fernen“ Osten und verbindet alle größeren Städte.
Die Hauptverbindungsrouten hinunter in den Süden, an der Südküste selbst und überall auf der Insel zu den touristischen Sehenswürdigkeiten sind mittlerweile asphaltiert.

Auf Kreta unterwegs zu sein, erfordert jedoch mehr Zeit, als man zuerst denkt. Abgesehen vom Aufwand, auf unbekannten Straßen zu fahren, müssen Sie auch wegen der oft unübersichtlichen Straßen besonders vorsichtig sein, zumal man selbst auf der New Road gelegentlich mit Schafen oder Ziegen rechnen muss.