Willkommen Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren
 
 
  ÜbersichtHilfeSuchenEinloggenRegistrieren  
 
 
Seiten: 1 ... 24 25 26 
Thema versenden Drucken
Kraftorte, Gipfelheiligtümer, Höhlen... (Gelesen: 91.078 mal)
Antwort #200 - 03.04.2016 um 14:10:50

Udo Kinzel   Offline
Kreta-Experte
Kreta, eine Seelenlandschaft
4225 Brislach

Geschlecht: male
Beiträge: 1.530
*****
 
Hallo zusammen. Erstaunlich ist es schon? Augenrollen                 Herzliche Grüsse Udo
 
IP gespeichert
 
Antwort #201 - 12.04.2016 um 17:54:22

Schwoob   Offline
Mitglied
Kreta, was sonst?

Geschlecht: male
Beiträge: 92
**
 
Sag ich doch.
Gruss Schwoob
 
IP gespeichert
 
Antwort #202 - 21.07.2016 um 22:16:18

Elke   Offline
Kreta-Kenner
Geschwenda/Thüringen

Geschlecht: female
Beiträge: 255
****
 
Hallo Ihr Lieben,

also "mein" Kraftort ist die Kirche des Eremiten (Felsenkirche) in der Nähe von Spilia. Seit 7 Jahren sind wir jetzt urlaubsmäßig in Falassarna und ich muß mindestens einmal pro Urlaub dahin. Letztes Jahr (oder ist es schon 2 Jahre her?) ist der Papa verstorben und seitdem wird die Anlage absolut nicht mehr gepflegt. Die ehemals üppigen Pflanzenkästen verdorren und Müll fliegt rum. Dieses Jahr lag ein mutwillig abgerissener Lampenschirm neben der Laterne.

Seit dieser Verwahrlosung habe ich den Eindruck, daß auch die Kraft nachläßt. Vor zwei Wochen saß ich dort auf einer Bank und habe wie immer alles auf mich wirken lassen. Das Gefühl, daß da etwas ist, ist noch da, aber lange nicht mehr so stark wie früher.

Ich finde das sehr schade. Aber ich weiß, daß ich auch im nächsten Urlaub wieder dort bin.

Liebe Grüße
Elke
 

Man darf im Leben nicht zu früh nach Kreta kommen, sonst sieht man nichts anderes mehr von der Welt...
IP gespeichert
 
Antwort #203 - 26.07.2016 um 14:39:34

Udo Kinzel   Offline
Kreta-Experte
Kreta, eine Seelenlandschaft
4225 Brislach

Geschlecht: male
Beiträge: 1.530
*****
 
Liebe Elke
Das so schöne Orte so zerstört und vernachlässigt werden tut weh. Meine Motivation Kraftorte ins Netz zu stellen ist schon lange gesunken. Aber in Falassarna gibt es ja auch einen Kraftort. Nördlich der Unterkünfte und der Reste des Hafens gibt es einen Hügel am Meer, mit einem steilen Sturz ins Meer. Da oben sind noch Steine des Dyktinnatempels zu finden (altkretische Muttergöttin) Hier ist der spezielle Ort.

Liebe Grüsse
Udo
 
IP gespeichert
 
Antwort #204 - 28.03.2017 um 10:41:47

Udo Kinzel   Offline
Kreta-Experte
Kreta, eine Seelenlandschaft
4225 Brislach

Geschlecht: male
Beiträge: 1.530
*****
 

Über 90 000 mal reingeschaut. Offenbar besteht doch ein Interesse an Kraftorten. So oder so  Smiley Augenrollen
herzliche Grüsse

Udo
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 24 25 26 
Thema versenden Drucken